Link verschicken   Drucken
 

Herzlich willkommen

Die Hegegemeinschaft Wittstocker Heide wurde im Jahre 1993 ursprünglich lediglich für die Wildarten Rot- und Damwild gegründet. Von 1999 bis 2014 hegte und bewirtschaftet die Hegegemeinschaft neben dem Rot- und Damwild auch das Reh- und Schwarzwild. Seit 2015 konzentriert sie sich nur noch auf Rot-, Dam- und Schwarzwild.

 

Die Hegegemeinschaft ist länderübergreifend. Sie umfasst 30.100 ha in den Landkreisen Mecklenburgische Seenplatte in Mecklenburg-Vorpommern und Ostprignitz-Ruppin in Brandenburg. Von dieser Fläche sind 10.500 ha Wald und 18.700 ha landwirtschaftliche Flächen. Seen und andere Gewässer nehmen 900 ha ein.

 

In der Wildhegegemeinschaft sind 29 Reviere aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte und 19 Reviere aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin zusammengefasst.